Kreuztal, 28. Juli 2017 – Bei den 23. Deaflympics holt der Tischtennis-Spieler Thomas Keinath die Silber-Medaille im Einzel und die Bronze-Medaille im Mix. Die HÖREX sponsert den schwerhörigen Tischtennis-Spieler seit Anfang 2016.

Vom 18. bis zum 30. Juli 2017 finden im türkischen Samsun die Olympischen Spiele der Gehörlosen statt. Beim Tischtennis-Finale der Herren am 27. Juli sicherte sich der Hanauer Thomas Keinath die Silber-Medaille. Das Spiel gegen den Chinesen Cong Wang war hart umkämpft und ging über sieben Sätze. „Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Es waren meine ersten Olympischen Spiele, da war ich einfach sehr aufgeregt. Sonst wäre vielleicht noch mehr drin gewesen“, so Thomas Keinath nach der Siegerehrung.

Bereits vor dem Finale der Herren hatte Keinath, der seit 2007 für die Slowakei spielt, zusammen mit seiner Partnerin Eva Jurkova die Bronze-Medaille im Mix geholt. „Wir gratulieren Thomas ganz herzlich zu den beiden Medaillen“, so Gerd Müller, HörAkustik-Meister und Vorstandsmitglied der HÖREX. „Seine Erfolge zeigen, daß man trotz HörVerlust unglaublich viel erreichen kann.“ Seit Anfang 2016 unterstützt die HÖREX Thomas Keinath bei seiner sportlichen Karriere und stellt ihm die neuesten HörTechnik der Marke Sonic zur Verfügung, die bundesweit exklusiv über die mehr als 500 HÖREX – Mitglieds-Fachbetriebe vertrieben werden.

Mehr Ballgefühl dank HörSystemen

Anders als bei den Gehörlosen-Turnieren darf Keinath bei den Normalhörenden HörComputer tragen. „Damit höre ich den Ball besser. Am Geräusch erkenne ich den Spin und habe dadurch ein besseres Ballgefühl“, so Keinath, der jahrelang keine HörHilfen getragen hatte. Erst HörAkustik-Meister Gerd Müller konnte ihn von den Vorteilen überzeugen: „Wir freuen uns, daß wir mit unseren Sonic-HörGeräten Thomas bei seinen sportlichen Zielen unterstützen können“, so Gerd Müller. Eines der Ziele sind die Olympischen Spiele der Normalhörenden 2020 in Tokio. „Das ist schon immer mein großer Traum – und 2020 meine letzte Chance. Ich werde alles dafür tun“, so Keinath. Zunächst aber startet am 20. August die Bundesliga. Dort spielt Keinath beim Bundesliga-Verein TTC Rhön-Sprudel Fulda-Maberzell.

 

Redaktioneller Hinweis

Die HÖREX Hör-Akustik eG mit Sitz in Kreuztal bei Siegen wurde 1995 gegründet und ist eine der führenden Leistungs-Gemeinschaften der HörAkustik-Branche. Heute gehören ihr bundesweit über 500 HörAkustik-Meister – Fachbetriebe an. Das Ziel der HÖREX-Akustiker ist es, Menschen mit HörMinderung eine optimale individuelle HörLösung anzubieten, die sich an ganz persönlichen HörAnsprüchen und einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis orientiert. Die HÖREX bietet ihren Mitgliedern zukunftsorientierte Perspektiven und eine attraktive Einkaufspolitik, umfangreiche Marketing-Unterstützung, zahlreiche Dienstleistungen und Angebote zur berufsbegleitenden Weiterbildung. Weitere Informationen finden Sie unter www.hoerex.de.