Circa 52 Millionen EU-Bürger glauben, schwerhörig zu sein. Die wegen unbehandelter Schwerhörigkeit anfallenden Kosten, belaufen sich auf 178 Milliarden Euro pro Jahr. Verglichen mit den entstehenden Kosten bei fehlender Behandlung sind die Kosten für die Behandlung von HörVerlust für die Gesellschaft extrem niedrig – Und damit eine gesunde Investition.