Auch das Rauchen von Zigaretten kann sich negativ auf das Gehör auswirken. Studien belegen, daß die Wahrscheinlichkeit für HörMinderungen bei Rauchern höher ist als bei Nichtrauchern. Forscher bestätigen ebenfalls, daß Passivraucher häufiger einen HörVerlust bekommen, als Menschen, die keinem Zigarettenrauch ausgesetzt sind. Experten empfehlen grundsätzlich regelmäßige HörTests ab 40 Jahren